Johannes Gutenberg: 550 ani de la trecerea în eternitate

Das 15. Jahrhundert kennzeichnet den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Es war eine Zeit mit großen Veränderungen in fast allen Bereichen des Lebens. In Europa gestaltete sich das politische Mächtegleichgewicht völlig neu. Außerdem ist Gutenbergs Jahrhundert gekennzeichnet von neuen technischen Innovationen, von Reformbewegungen innerhalb der Kirche, aber auch von Inquisitionsprozessen und Kriegen. Auch die Idee des Humanismus kam erstmals auf.Gutenberg_Printing_Press

Um 1400 wurde Johannes Gensfleisch im Hof zu Gutenberg in Mainz geboren. Sein Vater war ein reicher Patrizier und als Kaufmann tätig. 1434 tauchte er in Straßburg wieder auf. Hauptberuflich betrieb Gutenberg in Straßburg eine Manufaktur, die Pilgerspiegel herstellt. Doch wahrscheinlich arbeitete er auch schon zu dieser Zeit an der Erfindung einer neuen Drucktechnik. 1448 kehrte Gutenberg nach Mainz zurück. Hier druckte er um 1450 erstmals ein Gedicht. Von 1452 bis 1454 arbeitete er an seinem Mammutprojekt: Dem Druck der Bibel. In den zwei folgenden Jahren vervielfältigt Gutenberg die sogenannten zyprischen Ablassbriefe, mit deren Erlös Papst Calixt III. seine Kreuzzüge auf Zypern finanziert.

1455 verlor Gutenberg in einem Prozess seine Druckerei und seine Bibeldrucke, weil er einem Geldgeber kein Geld mehr zurück zahlte. 1462 musste Gutenberg Mainz verlassen, weil die Stadt eingenommen wird. 1465 kehrte er als Angestellter des neuen Bischofs zurück. Am 3. Februar 1468 starb Gutenberg und wurde in der Franziskanerkirche beerdigt. Erst zwischen 1565 und 1568 erschien das erste Gutenberg-Porträt. Wie Gutenberg wirklich aussah, weiß heute niemand. 2018 jährt sich sein Todestag zum 550. Mal.

Gutenberg

Johannes Gensfleisch zur Laden zum Gutenberg (n. 1398 – d. 3 februarie, 1468) a fost un metalurgist, bijutier și tipograf german care s-a remarcat prin contribuția sa la tehnologia tipăririi.

Gutenberg s-a născut în orașul german Mainz, fiul unui negustor numit Friele Gensfleisch zur Laden, care a adoptat numele de familie „zum Gutenberg“ după numele cartierului în care se mutase familia sa. Gutenberg s-a născut într-o familie de patricieni bogați, care aveau o genealogie datată până în secolul al treisprezecelea. Părinții săi erau aurari și băteau monedă.
Este creditat cu crearea unui nou tip de presă tipografică și a unor cerneluri pe bază de uleiuri. Originea primelor prese ale lui Gutenberg este neclară, mai mulți autori considerând presele sale inițiale drept adaptări ale preselor fixe deja existente în Europa, în combinație cu tehnologia de tipărire cu caractere mobile din metal inventată în Coreea și China.

Pentru informații mai desfășurate accesați următoarele link-uri:

 

Quelle/Surse:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s