Wolf Erlbruch – 70. Geburtstag

Wolf Erlbruch, 1948 in Wuppertal geboren, studierte ab 1967 Grafik-Design mit zeichnerischem Schwerpunkt an der Folkwang-Schule für Gestaltung in Essen-Werden. Nach dem Abschluß 1974 begann er seine freiberufliche Tätigkeit als Illustrator in der Werbebranche. In den folgenden Jahren publizierte er zunehmend Illustrationen in internationalen Magazinen, u.a. in: Esquire, GQ magazine New York, Stern, Transatlantic und … Weiterlesen Wolf Erlbruch – 70. Geburtstag

Advertisements

Erich Maria Remarque: 120 ani de la naștere

Erich Paul Remarque war ein deutscher Schriftsteller, der in seinem Antikriegsroman „Im Westen nichts Neues“ (1929) die Kriegserlebnisse und Erfahrungen der Frontsoldaten im Ersten Weltkrieg schilderte und mit seinem Werk einen Welterfolg landete. Er wurde am 22. Juni 1898 in Osnabrück geboren und verstarb am 25. September 1970 mit 72 Jahren in Locarno in der … Weiterlesen Erich Maria Remarque: 120 ani de la naștere

Johann Joachim Winckelmann: 250 ani de la trecerea în eternitate

Johann Joachim Winckelmann (* 9. Dezember 1717 in Stendal; † 8. Juni 1768 bei Triest) war ein deutscher Archäologe, Bibliothekar, Antiquar und Kunstschriftsteller der Aufklärung. Er gilt, neben Flavio Biondo, als der Begründer von wissenschaftlicher Archäologie und Kunstgeschichte und als geistiger Begründer des Klassizismus im deutschsprachigen Raum. Nach dem Besuch der Lateinschule in Stendal, des … Weiterlesen Johann Joachim Winckelmann: 250 ani de la trecerea în eternitate

Karl Marx 1818: 200 ani de la naștere

Karl Marx s-a născut la 5 mai 1818, în oraşul Trier (Prusia). După absolvirea liceului din Trier, Marx urmează cursurile întîi la Universitatea din Bonn, apoi la cea din Berlin, studiind dreptul, dar mai ales istoria şi filozofia. La Berlin, se alătură cercului „hegelienilor de stînga“ (Bruno Baueri) şi alţii, care încercau să tragă din … Weiterlesen Karl Marx 1818: 200 ani de la naștere

Karl Marx 1818: 200. Geburtstag

Karl Marx war ein deutscher Philosoph und Gesellschaftstheoretiker, der als einer der prominentesten Protagonisten der Arbeiterbewegung einflussreiche Werke wie das „Manifest der Kommunistischen Partei“ (1847 zusammen mit Friedrich Engels) und „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“ (1867) verfasste. Er wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren und verstarb mit 64 Jahren am 14. März 1883 in London. Sein Geburtstag jährt sich am heutigen Tag zum zweihundertsten Mal. … Weiterlesen Karl Marx 1818: 200. Geburtstag

Rudolf Diesel: 160 ani de la naștere

Rudolf Diesel wird am 18. März 1858 in Paris geboren. Sein Vater, ein gelernter Buchbinder, arbeitet dort als Lederwarenfabrikant. Als 1870 der deutsch-französische Krieg ausbricht, muss die Familie Frankreich verlassen. Die Diesels ziehen nach London, doch der zwölfjährige Rudolf wird bald zu Verwandten nach Augsburg geschickt. Dort besucht er zunächst die Gewerbe- und anschließend die … Weiterlesen Rudolf Diesel: 160 ani de la naștere

Arthur Schopenhauer: 230 ani de la naștere

Geboren am 22.02.1788 in Danzig; gestorben am 21.09.1860 in Frankfurt/Main. Arthur Schopenhauer entstammte einer patrizischen Kaufmannsfamilie. Die ungeliebte Kaufmannslehre in Hamburg brach er nach dem Tod des Vaters (1805) ab und übersiedelte zur Mutter nach Weimar, wo diese einen literarischen Salon führte und bald zur berühmten Schriftstellerin avancierte. Seit 1809 studierte er in Göttingen Naturwissenschaften, … Weiterlesen Arthur Schopenhauer: 230 ani de la naștere

Bertolt Brecht der 120-ste Jahrestag

Bertolt Brecht oder Bert Brecht (* 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher  deutscher Dramatiker,  Librettist und Lyriker des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden weltweit aufgeführt. Brecht hat das epische Theater beziehungsweise „dialektische Theater“ begründet und umgesetzt. Brecht begann schon in der Kindheit zu dichten. Bereits als Fünfzehnjähriger gab er gemeinsam mit seinem Freund Fritz Gehweyer eine Schülerzeitung heraus, Die Ernte, in der … Weiterlesen Bertolt Brecht der 120-ste Jahrestag

Johannes Gutenberg: 550 ani de la trecerea în eternitate

Das 15. Jahrhundert kennzeichnet den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Es war eine Zeit mit großen Veränderungen in fast allen Bereichen des Lebens. In Europa gestaltete sich das politische Mächtegleichgewicht völlig neu. Außerdem ist Gutenbergs Jahrhundert gekennzeichnet von neuen technischen Innovationen, von Reformbewegungen innerhalb der Kirche, aber auch von Inquisitionsprozessen und Kriegen. Auch die Idee … Weiterlesen Johannes Gutenberg: 550 ani de la trecerea în eternitate

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger  Musiker und Komponist der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zum Bedeutendsten im Repertoire klassischer Musik. Er selbst nannte sich meist Wolfgang Amadé Mozart. Erste Kompositionen in Wien und die Italienreise (1766–1771) Nach der Rückkehr folgten erste Uraufführungen in Salzburg, darunter auch … Weiterlesen Wolfgang Amadeus Mozart