Ulrich Peltzer: „Alle oder keiner“

Zürich: Ammann, 1999
ISBN 3-250-10408-6

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Buch:
Ein Mann, Diplompsychologe, Ende Dreißig, lebt im Berlin der neunziger Jahre und schreibt an einem neuen Handbuch der forensischen Psychologie. Im Rahmen dieser Arbeit untersucht er auch Tatverdächtige auf ihre Schuldfähigkeit. Nicht zuletzt durch die Begegnung mit Christine wird ihm klar, daß sein Leben die Richtung ändern wird.
Zum Autor:
Ulrich Peltzer, 1956 in Krefeld geboren, studierte Psychologie und Soziologie in Berlin, wo er seit 1975 lebt.
Preise und Stipendien:
  • 1990 Arbeitsstipendium für Berliner Schriftstellerinnen und Schriftsteller
  • 1996 Berliner Literaturpreis
  • 1997 Anna Seghers-Preis
  • 1999 Arbeitsstipendium für berliner Autorinnen und Autoren
  • 1999 Preis der SWR-Bestenliste
Weitere Werke:
1987 Die Sünden der Faulheit
1995 Stefan Martinez
2002 Bryant Park: Erzählung

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s