Karl Marx 1818: 200. Geburtstag

Karl Marx war ein deutscher Philosoph und Gesellschaftstheoretiker, der als einer der prominentesten Protagonisten der Arbeiterbewegung einflussreiche Werke wie das „Manifest der Kommunistischen Partei“ (1847 zusammen mit Friedrich Engels) und „Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie“ (1867) verfasste. Er wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren und verstarb mit 64 Jahren am 14. März 1883 in London. Sein Geburtstag jährt sich am heutigen Tag zum zweihundertsten Mal.

poster-portrait-of-karl-marx-116182Von 1835-41 studierte Marx Staatswissenschaften, Philosophie und Geschichte in Bonn und Berlin, wo er sich der junghegelianischen Bewegung anschloß. 1842/43 war er Redakteur der liberalen »Rheinischen Zeitung« in Köln. 1843 heiratete er Jenny von Westphalen und siedelte, da er die Redaktion wegen seines Radikalismus niederlegen mußte, nach Paris über, um mit Arnold Ruge zusammen die »Deutsch-Französischen Jahrbücher« herauszugeben (Fortsetzung der verbotenen »Deutschen Jahrbücher«).

In Paris studierte Marx den Sozialismus und Kommunismus, dort begann die engere Zusammenarbeit mit Friedrich Engels, mit dem er gegen B. Bauer »Die heilige Familie« (1845) schrieb; ferner verfaßte er die »Deutsche Ideologie« (1845, gedruckt erst 1926) und entwickelte die entscheidenden Grundgedanken der späteren Theorie.

karl-marx-181Auf Verlangen der preußischen Regierung ausgewiesen, ging er nach Brüssel, wohin auch Engels folgte. Hier veröffentlichte er die Schrift »Misére de la Philosophie« (1847, dt. 1885) gegen den Bourgeois-Sozialismus Proudhons und stellte Grundzüge seiner an D. Ricardo anknüpfenden Arbeitswert- und Mehrwertlehre dar (»Discours sur la question du Libre Echange«, 1848).

Mit Engels gründete er 1847 in Brüssel den »Deutschen Arbeiter-Bildungsverein« und die »Association démocratique«, die ihrerseits mit dem von Weitling gegründeten kommunistischen Londoner »Bund der Gerechten« in Verbindung trat. Von diesem Bund erhielt er 1847 den Auftrag, zwecks Umgründung in den »Bund der Kommunisten« eine Programmschrift zu schreiben, die er gemeinsam mit Engels ausarbeitete. Diese wurde das »Kommunistische Manifest« (1848), das eine radikale Kritik der bürgerlichen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung und einen Aufruf zum Klassenkampf an das internationale Proletariat enthält.

KMFE

Im Revolutionsjahr 1848 aus Brüssel ausgewiesen, begab sich Marx nach Köln und redigierte die »Neue Rheinische Zeitung« in linksdemokratischem Sinne. Nach Unterdrückung der Zeitung ging er nach London. Dort lebte er, meist dürftig und von Engels unterstützt, von wissenschaftlicher Arbeit. In der 1864 in London gegründeten »Ersten Internationale« war er führend tätig. In London entstanden seine Hauptwerke »Der 18. Brumaire des Louis Bonaparte« (1852), »Zur Kritik der politischen Ökonomie« (1859), vor allem »Das Kapital« (1867, Bände 2 und 3, herausgegeben von Friedrich Engels, 1885-94).Neben seiner Schriftstellertätigkeit stand Marx mit fast allen Führern der Arbeiterbewegung der einzelnen Länder in Verbindung.

 

Quelle: 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s