Neue Kinder- & Jugendbücher

Sind Ihre Kinder oder Jugendlichen lesehungrig? Dann brauchen Sie Kinder- & Jugendbuch Neuheiten, um den Lese- und Wissensdurst Ihrer Kinder zu befriedigen. Wir schlagen Sie vor neue Kinderbücher und neue Jugendbücher, die wir für Sie vorhanden haben!

61jngyCvB4L._SX368_BO1,204,203,200_

Brandstätter, Sandra: Paula – Liebesbrief des Schreckens.– Berlin: Reprodukt Verlag, 2016.

Paula ist die Rätselkönigin des Campingplatzes. Als ihre Freundin Suse eines Morgens einen geheimnisvollen Liebesbrief ohne Absender vor ihrem Wohnwagen findet, scheint daher Paulas große Stunde geschlagen: Das ist eindeutig ein Fall für eine ausgebuffte Detektivin! Doppeltes Glück, dass Paula gerade Toni kennengelernt hat, der nicht nur richtig nett ist, sondern ihre Liebe für ungelöste Rätsel teilt. Gemeinsam gehen sie daran, den mysteriösen Verfasser des Briefs dingfest zu machen.

9783958540620-de

Helmig, Alexandra: Kosmo & Klax.– München: Mixtvision Verlag, 2016.

Das mutige Eichhörnchen Kosmo und Klax, der übermütige Ball erleben spannende Abenteuer durch die Jahreszeiten. Im Frühling messen sie ihre Fähigkeiten, im Sommer planschen sie im See, im Herbst machen sie Bekanntschaft mit einem hungrigen Pferd und im Winter führen sie Gespräche mit einem Schneemann – bei den Freunden im verwunschenen Park ist immer etwas los.

 

51PJqsG5x7L._SX354_BO1,204,203,200_

Hoffmann, E.T.A.: Nussknacker und Mausekönig.- Würzburg: Arena Verlag, 2016.

Am Weihnachtsabend beginnt ein dramatischer Kampf des guten Nussknackers gegen den gemeinen Mausekönig – und die kleine Marie gerät mitten hinein. Der Weihnachtsklassiker wird mit viel Feingefühl für Kindergarten- und Vorschulkinder neu erzählt. Die vielen kurzen Kapitel sind besonders gut zum Vorlesen und Selberhören geeignet.

 

51-Mt-ihUeL

Nöstlinger, Christine; Sieg, Katharina: Jeden Morgen um 10.– Wien: Verlagsgesellschaft, 2016.

Jeden Morgen um 10 landet die Fähre auf der Insel, und jeden Morgen um 10 spaziert der Hund Max herunter, läuft durch das Städtchen und legt sich vor der Kirche in den Schatten. Was er da wohl sucht? Jedem, der ihn fragt, erzählt er gerne seine Geschichte – nur klingt die jedesmal anders: Er sei auf der Flucht vor einer verliebten Katze, er warte auf seinen davongeflogenen Vater, er lauere dem Taschendieb auf, der ihm seinen Geldbeutel geklaut hat … Als das Mädchen Gina wissen will, warum er allen Leuten Lügen auftische, ist Max empört. Was er erzähle, seien keine Lügen, sondern – Geschichten!

51Le6oAnF3L._SX354_BO1,204,203,200_

Härtling, Peter: Djadi, Flüchtlingsjunge.- Weinheim: Beltz & Gelberg Verlag, 2016.

Djadi ist elf, als er alleine aus Syrien flieht und in Frankfurt strandet. Niemand weiß, was er bei seiner Flucht über das Mittelmeer erlebt und was er verloren hat. Ganz allmählich lernt er der Wohngemeinschaft, die ihn aufgenommen hat, zu vertrauen. Ein berührender Roman voller Zuversicht, mit dem man in die verwundete Seele eines Kindes blickt. Tag für Tag lernt er die neue Welt ein bisschen mehr kennen. Er lernt die Sprache, die Gewohnheiten seiner neuen „Familie“ und sich in der Schule zu behaupten. Aber es ist die große innere Nähe und Freundschaft zu dem 75-jährigen Wladi, die Djadi hilft, mit seinen Ängsten zu leben. Ein poetischer und berührender Roman voller Zuversicht, mit dem man in die verwundete Seele eines Kindes blickt.

51dQZyFj8zL._SX348_BO1,204,203,200_

Rohmann, Kathrin: Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila.– Köln: Boje Verlag, 2016.

Als die 11-jährige Leila mit ihren Brüdern und der Mutter aus Syrien flieht, bleiben ihr Vater und ihre Großmutter zurück. Nur eine Walnuss aus dem Garten ihrer Oma hat Leila als Erinnerung bei sich. Es ist ein Stück Heimat, das sie mitnehmen kann. Umso schlimmer ist es für sie, als die Nuss eines Tages verschwunden ist. Max, auch 11 Jahre alt, ist in einer Kleinstadt in Niedersachsen aufgewachsen. Was es bedeutet, aus seiner Heimat fliehen zu müssen, begreift er zunächst nicht. Aber er mag Leila und möchte sie kennenlernen. Als er ihr geduldig bei der Suche nach ihrer Walnuss hilft, entwickelt sich eine Freundschaft, die alles überstehen kann.

51C6IZLrchL._SX350_BO1,204,203,200_

Geisler, Dagmar: Die Tintenkleckser.–  München: DTV Verlag, 2016.

Die Tintenkleckser sind schon ganz zappelig, denn heute ist die große Lesenacht. Da behauptet Jana-Ina, ihr weißer Gummi-Tiger sei gestohlen. Ein Dieb in der Klasse – das können Ben und Mia nicht auf ihrer Klasse sitzen lassen und so beginnt eine nächtliche und abenteuerliche Suche durch die Geheimgänge der Schule.

 

41DAvqVPzjL._SX312_BO1,204,203,200_

Bach, Tamara:  Vierzehn.- Hamburg: Carlsen Verlag, 2016.

Der erste Schultag. Zwei Wochen vor den Sommerferien ist Beh krank geworden und konnte nicht mit den anderen in den Urlaub fahren. Viel ist passiert, ihre Freundinnen haben neue Leute kennengelernt und Geschichten zu erzählen. Beh dagegen war nur zu Hause. Aber eigentlich war da mehr, von dem ihre Freundinnen nichts wissen. Zu Hause liegt eine Postkarte für sie im Briefkasten, in der Stadt gibt es ein Zimmer mit blauen Wänden, da ist ein Hund, ein Mädchen mit Schwimmflügeln und lauter Orte, die Beh bis zum Abend noch fotografieren wird, weil ihnen etwas fehlt. Und als Beh am Ende des Tages ihre Zimmertür schließt, hat sie auch jemand bei ihrem vollen Namen genannt.

51BvTPInRxL

Mai, Manfred: Wunderbare Möglichkeiten.– Fellbach: Fabulus-Verlag, 2016.

Maximilian ist ein aufgeweckter, intelligenter, belesener Junge. Das Leben stellt ihm viele Fragen, und er denkt über Gott und die Welt nach. Doch die Antworten der Erwachsenen helfen ihm nicht weiter, weil sie ihn nicht ernst nehmen, sondern als zu jung für solche Dinge abkanzeln. Sein bester Freund Yasin holt ihn immer runter, wenn Maximilian mal wieder zu explodieren droht. Leonie, seine ältere Schwester, ist ganz auf der Seite ihres Bruders und versteht ihn. Und dann ist da noch Anna. Sie ist nicht nur eine Gleichgesinnte und liebt Bücher so wie Maximilian, sondern wann immer er an sie denkt oder sie trifft, hat er Schmetterlinge im Bauch.

Quelle:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s