1 Advent 2017

Am 03. Dezember 2017 findet der 1. Advent statt. Der erste Adventssonntag erinnert an den Einzug Jesu in Jerusalem (Mt 21,1-9 LUT).

Advent ist die Vorbereitung der Christenheit auf das Hochfest der Geburt des Herrn, Weihnachten. Zugleich stellt der erste Adventssonntag den Beginn des christlichen Jahreskreises dar. Mit dem Advent beginnt in den katholischen und evangelischen Kirchen das neue Kirchenjahr. Die Adventszeit endet am Heiligen Abend mit der ersten Vesper von Weihnachten.
jesus-birthIn der katholischen Kirche verbreitet sind sogenannte Roratemessen, das heißt, frühmorgendliche Heilige Messen im Schein von Kerzenlicht.
Die orthodoxen Kirchen begehen den Advent bis heute sechswöchig als Fastenzeit, und zwar ab dem 15. November (des entsprechenden Kalenders) bis zum 24. Dezember. Der Begriff „Advent“ ist dort nicht so verbreitet bzw. wird erst in jüngerer Zeit verwendet. Man spricht eher vom Philippus-Fasten bzw. Weihnachtsfasten. Vorgeschlagen sind drei Wochen leichtes Fasten (mit Fisch) und drei Wochen mittelschweres Fasten (kein Fisch). Das Kirchenjahr beginnt in der orthodoxen Kirche nicht am 1. Advent, sondern am 1. September.

Adventstradition
Insbesondere für Kinder gibt es seit 1908 gedruckte Adventskalender verschiedenster

1-ADVENT_ASHLYN-overlay Ausprägung, seit 1920 mit zu öffnenden Türen. Sie haben meist 24 Türen, von denen vom 1. bis zum 24. Dezember jeweils eine geöffnet wird („Dezember-Kalender“ im  Unterschied zu den Adventskalendern, die jeweils am 1. Advent begannen).

Weniger verbreitet sind Kalender, die den Zeitraum des Advents – also vom ersten Adventssonntag bis Weihnachten – abdecken. Diese haben die passende Anzahl von Türchen für das betreffende Jahr oder haben vier zusätzliche Türchen, um den längstmöglichen Advent, der vom 27. November (So) bis 24. Dezember (Sa) dauern kann, abzudecken.

Erster-Advent-in-Freiburg
Der Adventskranz weist mit seinen vier Kerzen auf das Licht hin, das Christus in die Welt gebracht hat. 1839 ließ der evangelische Theologe Johann Hinrich Wichern (1808 – 1881) im Betsaal des „Rauhen Hauses“ in Hamburg zum ersten Mal einen hölzernen Leuchter mit 23 Kerzen aufhängen – 19 kleine rote für die Werktage bis Weihnachten, vier dicke weiße für die Sonntage.

xKind_f4f7140ad4.jpg.pagespeed.ic.OeTkEe7537

Prima zi de Advent

La 3 decembrie 2017 are loc prima zi de Advent. Prima duminică a Adventului amintește intrarea lui Isus în Ierusalim.

Adventul este pregătirea creștinătății pentru Solemnitatea Nașterii Domnului, Crăciun. În același timp, prima duminică a Adventului marchează începutul cercului anilor creștini. Cu Advent, în bisericile catolice și protestante începe noul an. Adventul se încheie în ajunul Crăciunului cu primele Vecernii de Crăciun.kinder-advent-kleine-neutorgasse-riesenrad-2009

În Biserica Catolică există așa-numitele Roratemessen, adică expozițiile sfinte, chiar de

3e02b80a5a2a59a825b0502202df8c6b

dimineață devreme, în lumina lumânărilor. În special pentru copii, există calendare advente de diferite tipuri din 1908, din 1920, cu ușițe deschise. De obicei, acestea au 24 de uși, care se vor deschide una câte una de la 1 decembrie la 24 decembrie.

Coroana Adventului arată cu cele patru lumânări, lumina pe care a adus-o Hristos în lume. În 1839, teologul protestant Johann Hinrich Wichern (1808-1881) a avut pentru prima dată în sala de rugăciune a lui „Rauhen Haus“ din Hamburg un sfeșnic de lemn cu 23 de lumânări – 19 roșii mici pentru săptămânile până la Crăciun, patru pentru cele dulci.

advent-an-diesem-wochenende

Die Quelle:   http://www.kleiner-kalender.de/event/1-advent/79761.html

https://www.welt.de/vermischtes/article122441985/Advent-schoenste-Zeit-des-Jahres-oder-ein-Graus.html

http://www.stadt-wien.at/freizeit/feste-feiertage/weihnachten/adventprogramm-fuer-kinder.html

https://www.byerschoice.com/store/nativity-advent-calendar.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s