21. März – Welttag der Poesie

Deutschsprachige Lyrik hat seine Anfänge im Frühmittelalter. Zu den ältesten bekannten deutschsprachigen Gedichten (und literarischen Überlieferungen überhaupt) zählen die Merseburger Zaubersprüche und der Lorscher Bienensegen aus dem frühen 9. Jahrhundert n.Chr. Von dieser Zeitperiode entwickelt sich die Lyrik, es entstehen immer neue Gedichte, die weltweit berühmt sind. Zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyriker, die sehr bekannt und beliebt sind, gehören J.W. von Goethe, Friedrich Schiller, Novalis, Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke, Joseph von Eichendorff, Theodor Storm, Gottfried Benn, Bertolt Brecht, Ingeborg Bachmann, deren weltberühmtesten Gedichte sind „An den Mond“, „Die Erlkönig“, „Frühling übers Jahr“ von Goethe; „Das Lied von der Glocke“, „Die Künstler“, „An die Freude“ von Schiller; „An Julien“, „Ich weiß nicht was“ von Novalis; „Das richtige Wort“, „Löwenliebe“, „Ein Wintermärchen“ von H. Heine; „Abschied“, „ Der Engel“ von R. M. Rilke; „Oktoberlied“, „Elisabeth“, „Die Stadt“ von T. Storm u.a. Thematik dieser Gedichte ist verschieden: Natur, Zeit, Liebe, Politik, Gesellschaft usw.

Без названия (3)

Revistă bibliografică virtuală

 Lirica germană îşi are inceputurile incă din Evul mediu timpuriu. Cele mai vechi şi vestite poezii din literatura germană sunt Merseburger Zaubersprüche şi Lorscher Bienensegen din secolul IX. Din această perioadă lirica se dezvoltă şi apar noi poezii, ce sunt vestite şi citite în întreaga lume. Poeziile sunt scrise pe teme diferite: natura, timp, dragoste, politică, societate ş.a. Din cei mai vestiţi poeţi, care sunt populari în în întreaga lume, fac parte J.W. von Goethe, Friedrich Schiller, Novalis, Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke, Joseph von Eichendorff, Theodor Storm, Gottfried Benn, Bertolt Brecht, Ingeborg Bachmann, a căror cele mai renumite poezii sunt:

31dopbKemrLGoethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Die Wahlverwandtschaften.- Zürich: Manesse Verlag, 1996.

  • „An den Mond“ (1777)
  • „Die Erlkönig“ (1782)
  • „Frühling übers Jahr“ (1816)

Schiller, Friedrich: Gedichte.- Stuttgart: Без названия (1)Philipp Reclam Verlag, 1980.

  • „An die Freude“ (1786)
  • „Das Lied von der Glocke“ (1798)
  • „Die Künstler“ (1875)

Без названияHeine, Heinrich: Heinrich Heines Werke.- Salzburg/Stuttgart: Das Bergland-Buch Verlag.

  • „Das richtige Wort“
  • „Löwenliebe“ (1834)
  • „Ein Wintermärchen“ (1844)

Storm, Theodor: Werke in zwei Bänden.- Salzburg: Без названия (2)Bergland-Buch Verlag, 1984.  

  • „Oktoberlied“ (1883)
  • „Elisabeth“
  • „Die Stadt“ (1852)

80708Bachmann, Ingeborg: Werke.- München: R.Piper Verlag, 1978.

  • ”Alle Tage” (1952)
  • ”Erklär mir, Liebe” (1956)
  • ”Reklame”(1956)
Quelle:
  1. https://www.buchfreund.de/Werke-Band-1-4-4-Baende-vollstaendig-Herausgegeben-von-Christine-Koschel-Inge-von-Weidemann-und-Clemens-Muenster-Band-1-Gedichte-Hoerspiele-Libretti-Uebersetzungen-Band-2-Erzaehlungen-Band-3-Todesarte,82601793-buch?v=1
  2. https://www.google.de/searchq=h.heines+werke&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiN2LPR1ufSAhUHkiwKHVdpD64Q_AUIBigB&biw=1089&bih=896#tbm=isch&q=storm+aufbau+1964&*&imgrc=3NtVBlfnD4XQvM:
  3. https://www.amazon.de/West-%C3%96stlicher-Wahlverwandschaften-Johann-Wolfgang-Goethe/dp/3717590138/ref=sr_1_1s=books&ie=UTF8&qid=1490102171&sr=1 1&keywords=goethe+west+%C3%B6stlicher+divan+manesse
  4. https://www.google.de/searchq=h.heines+werke&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiN2LPR1ufSAhUHkiwKHVdpD64Q_AUIBigB&biw=1089&bih=896#tbm=isch&q=schiller+gedichte+reclam&*&imgrc=k6B34Qq9GeL2HM:
  5. https://www.google.de/searchq=h.heines+werke&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiN2LPR1ufSAhUHkiwKHVdpD64Q_AUIBigB&biw=1089&bih=896#tbm=isch&q=h.heines+werke+das+bergland+buch&*&imgrc=zp8eq45x5YW6wM:
  6. https://ru.pinterest.com/pin/105342078754334977/
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s